Drei Schritte


1. Schritt
2. Schritt
3. Schritt

Climate Coucher

E-Learning

Für Menschen die keine Zeit oder Lust haben, Termine in der realen Welt wahrzunehmen oder sich gerne von zu Hause aus informieren gibt es das E-Learning.

Hier können Sie von Ihrem Rechner aus, auf Datenquellen, die zu Ihrem gewählten Themengebiet passen, zugreifen und sich mit einer Gruppe Gleichgesinnter darüber austauschen.

Auch hier gilt, E-Learing Kurse finden statt, wenn Interesse bekundet wird. Die Gruppe legt vorab Ihre Schwerpunkte, die Dauer des Kurses und die Intensität des gemeinsamen Arbeitens fest.

An Aufwand dafür ist notwendig, dass der Kurs entsprechend zugeschnitten wird und bei Bedarf ein Trainer oder eine Trainerin für die Diskussionen und/oder Fragerunden zur Verfügung steht. Dieser sollte wie bei den Worksshops kostendeckend vergütet werden.

Kostendeckend ist ein E-Learning-Kurs, ohne Kursbetreuung während der Laufzeit, wenn er 300 Euro einbringt. Grundsätzlich sollte sich der Preis an dem orientieren, was die Auftraggeber selbst verdienen. Was kostet eine berufliche Stunde mit Ihnen?

Sinnvoll kann es für Sie sein, einen E-Learning-Kurs mit Menschen zu veranstalten, mit denen Sie Ihren Alltag bestreiten. So legen Sie die Grundlage dafür, dass Ihr Umfeld Sie besser versteht und Sie zukünftig Tipps und Trick mit ihm austauschen können, die zu Ihrem Lebensstil passen. Laden Sie auch die Menschen ein, die Sie als skeptisch einstufen, dann stellen Sie sich, dass möglichst viele Fragen gestellt werden, die sich bei Ihnen in der Umsetzung stellen.

E-Learningwünsche richten Sie bitten an kissen@climate-couching.com.

Öffentliche Kurse werden auf Termine veröffentlicht.

Der Vorteil von E-Learing- Kursen ist, dass sie bundesweit, grundsätzlich sogar weltweit durchgeführt werden können. Für die Kurse sind grundsätzlich deutsche und englische Sprachkenntnisse von Vorteil. Einige Videos liegen nur in englischer Sprache vor.